1. Jugendforum

Na endlich! Es ist soweit, daß die Jugendkomitee die 1. Jugendforum am Samstag (24. März) um 14 Uhr im Kultur- und Freizeitzentrum für Gehörlose (Bernadeottestraße 126, Hamburg) stattfindet. Beim Jugendforum möchten die Jugendkomitee einige Punkte zum Beispiel ... was bis zum Sa.,den 24.03. ist? usw. ansprechen ... usw. Die Jugendkomitee hätte eine dringende Bitte an euch alle Jugendliche. Komm doch einfach und bitte zahlreich ...

Bericht

"Am 24.03.01 begrüßte der Jugendvorsitzende Markus uns alle gl Jugendliche und stellte sich vor. Er eröffnete die 1. Jugendvollversammlung am Nachmittag. Er erzählte ein bißchen über seine Arbeit z.B. den Kontakt mit den anderen Jugendorganisationen wie zum Beispiel agfj aufzunehmen, mit denen zusammen zu arbeiten, einige Freizeitangebote (Schlittschuhlauf, Ausflug ab ins kühle Naß, Jugendtreff usw.) durchzuführen usw. Anschließend präsentierte er das Gesamtskonzept und erklärte uns die Angebote, die Aufgaben und Ziele der Jugendgruppe. Wir waren damit einverstanden. Und, Markus erklärte über die Struktur unserer Jugendgruppe. Wir stimmten zu, daß wir unsere Jugendgruppe für die Mitgliedschaft bei dem Gehörlosenverband Hamburg e.V. und AGfJ bewerben werden. Nach dem Beschluß begrüßte sein Mitarbeiter Manuel uns und stellte sich vor. Die Diskussion über die geplante Vereinssatzung leitete er. Es gab einige gute Änderungsvorschläge und Ratschläge. Aber es ist noch nicht beschlossen. Die Jugendkomitee mußte mit den Wahlen des/der 2. Jugendvorsitzender/in und Pressewart/wärtin beginnen. Weil einige von uns bedauerlicherweise am Abend anders vor hatten. Achim Zier, der neue Mitarbeiter des Gehörlosenverbandes Hamburg e.V. leitete die Wahlen, obwohl es wenige stimmberechtigte Jugendliche gab. Daniela Gnerlich wurde einstimmig zur neuen 2. Jugendvorsitzenderin gewählt, was dem 1. Jugendvorsitzenden gut ;-) gefiel. Und zur neuen Pressewärtin wurde Stephanie Raith gewählt. Nach der Wahlen setzte Manuel die Diskussion über die geplante Vereinssatzung fort. Boah, daß es lange und heftig darüber diskutiert wurde, bis wir die geplante Vereinssatzung beschlossen hatten. Und die Vereinssatzung mußte noch geändert werden. Nach dem Beschluß präsentierte unsere Finanzreferentin Susanne in den kommenden Monaten einige neue Freizeitangebote z.B. Formula One Race usw. und sogar die Jugendgruppenreise am 06.09. bis 09.09.01 nach München. Anschließend beendete Markus die 1. Jugendvollversammlung. Am Spätabend gingen wir kaputt und müde, aber glücklich nach Hause. Die 1. Jugendvollversammlung ist gut besucht."

(Geschrieben von unbekannt)

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten