Frühstückbowling

Bericht

"Am Sonntag, den 14.Oktober 2001 trafen wir in S-Bahn Bahrenfeld um 9:45Uhr. Wir waren kein Morgenmuffel. Wir fuhren mit den Bus, dann mussten wir mit der Füße zu Bowling gehen, ganz schön weit, aber wir waren fleißig. Als wir angekommen, trafen wir Chris Peters, aber nicht Zufall. Erst aßen wir Frühstück. Lecker. Danach spielten wir 2 mal Bowling. Es gab zwei Teame. Es gab zwei Möglichkeit für diese Spiel. 1. Möglichkeit: Wenn man mehr Punkt hat als alle andere, dann gewinnt er. 2. Möglichkeit: Wenn ein Team mehr Punkt als andere Team hat, gewinnt er. Ein Junge, der jünger als wir war, war Anfänger. Einige erklärten ihn, wie man machen kann. Obwohl diese Junge Anfänger war, spielte er gut. Applaus. Als 1.Spiel fertig war, wurde neue Team aufwählen. Leider war es diesselben Team, nur ein Person aus mein Team und ein Person aus andere Team tauschten. Zuerst war unsere Team besser als andere Team. Und später holte andere Team uns nach. Es war diesselben bei 2.Spiel. Applaus für andere Team. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Nach Spiele gingen wir zusammen zu S-Bahn Othmarschen."

(Geschrieben von unbekannt)

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten